UnternehmenSkolioseMorbus ScheuermannCAD-FertigungInformationenTermineDownloads/MedienPartner

Über uns


Unternehmen:

Die Firma Regnier Orthopaedie GmbH wurde im Januar 2008 mit Sitz in 77652 Offenburg gegründet.

Im Februar 2009 zog die Firma in neue Räumlichkeiten nach 77855 Achern, Franz-John-Str.10 um.

Gesellschafter sind Herr Freddy Hoeltzel als Geschäftsführer und Herr Jean-Yves Flageul als Teilhaber.



Gründungsvorhaben:

Seit 1988 ist Geschäftsführer Herr Hoeltzel als Orthopädietechniker in der Ortenau tätig.

Seit 1991 beschäftigt sich Herr Hoeltzel intensiv mit der CAD-Technik. Durch entsprechende Software ,durch reichlich Erfahrung und durch das nötige Fachwissen wurden durch PC-unterstützende Modulation Körperpositive konstruiert und hergestellt und zum Bau von Hilfsmittel wie Prothesen und Orthesen für Patienten genutzt.

Im Laufe der Jahre wurden durch Herr Hoeltzel enge Kontakte zur französischen Fa. Regnier Orthopaedie, sowie zum Softwareentwickler Fa. Vorum in Kanada geknüpft und hier in eigenständiger Weise neue Möglichkeiten der Verwendung der Software entwickelt.

Es entwickelte sich die Idee zusammen mit der Fa. Regnier Orthopaedie Frankreich diese Neuentwicklungen auf dem Deutschen Markt einzuführen und Herr Hoeltzel wurde im Jahre 2001 Deutschland - Repräsentant für Regnier Orthopaedie Frankreich.

Es wurde eine eigenständige Datenbank entworfen mit Modellen für eine Korsettbehandlung von Skoliosepatienten ,die in Deutschland einzigartig ist.

Diese Datenbank wird in Verbindung mit der Bearbeitungssoftware der Fa. Vorum dazu benutzt, am Bildschirm ein 3D-Modell des Patienten und der dazugehörigen korrigierenden Rumpforthese zu erzeugen. All dies erfordert neben der Bedienbarkeit der Software natürlich ein hohes Maß an fachlichem Können und große Erfahrung in der Beurteilung und Versorgung von Patienten auf diesem Gebiet der Rumpforthetik.

Herr Hoeltzel gründetet nun im Januar 2008 die Fa. Regnier GmbH - Deutschland. Nach einem erfolgreichen 1.Jahr expandierte die Firma und zog im Februar 2009 in die neuen Räumlichkeiten nach Achern.